Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Zuckerbrot & Peitsche oder wie sich globales Komfortempfinden und lokale Schmerzreize beeinflussen

Zuckerbrot & Peitsche oder wie sich globales Komfortempfinden und lokale Schmerzreize beeinflussen
Ansprechpartner:

Dr. Marcel Schweiker

Finanzierung:

Baden-Württemberg Stiftung

Starttermin:

12/2014

Endtermin:

03/2016

Projektbeschreibung

Komfort und Schmerz liegen sowohl zeitlich als auch räumlich beim Menschen oft nah beieinander und werden doch von unterschiedlichen Disziplinen untersucht. Während die Komfort- und Behaglichkeitsforschung je nach Schwerpunkt z.B. bei Architekten, Maschinenbau- oder Bauingenieuren angesiedelt ist, wird das Thema Schmerz von Medizinern, Psychologen und Biologen betrachtet. In diesem Projekt werden diese beiden Aspekte des täglichen Lebens und ihre Wechselwirkungen in Hinblick auf ihr Potential für größere Forschungsvorhaben interdisziplinär
durch die Verbindung von bauphysikalischer Komfortforschung und psychologischer Schmerzforschung untersucht. Dieser ungewöhnliche Ansatz eröffnet ein hohes Potential für innovative Forschungsansätze, wie im Folgenden dargestellt. Ziel dieses Projekts ist die Durchführung mehrerer Machbarkeitsstudien als Vorlaufforschung zu einem geplanten gemeinsamen größeren Forschungsvorhaben der Antragsteller.