Bauphase

Fenster

Verglasungen

Die verglasten Elemente der Pfosten-Riegel-Konstruktion sowie der Eingangstüren wurden als Dreifach-Wärmeschutzverglasung ausgeführt. Auch wenn im Bürobau eher eine Sonnenschutzverglasung üblich ist, wurde diese Verglasung bewusst gewählt, um die Wärmelasten im Sommer nicht zu verringern.

Opake Elemente

Die opaken Elemente im Brüstungsbereich der Pfosten-Riegel-Konstruktion wurden mit Vakuum-Isolations-Paneelen gefüllt. Dies ermöglicht eine maximale Dämmwirkung bei minimalem Konstruktionsaufbau. Die Elemente wurden in einer Dicke von 42mm ausgeführt, was der Dicke der Dreifachverglasung entspricht, so dass in der Pfosten-Riegel-Konstruktion keine Profilsprünge notwendig waren.

Features

Verglasung

  • Dreifachverglasung
  • Glasaufbau 6/12/6/12/6
  • Füllung Argon
  • Ug = 0,7 W/m2K
  • g-Wert ca. 0,51

Vakuumisolationspaneele

  • VIP Sandwich Paneel mit Aluminium-Deckschichten
  • Gesamtdicke 42mm
  • WLG 0,008
  • Up ca. 0,19 W/m2K

Sponsoren

Vaku-Isotherm

Arnoldt Badischer Glashandel

Beteiligte

Heitzmann und Volz