Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Entwicklung und Demonstration von deckenintegrierter Ventilatoren im Rahmen der Gebäudesanierung des Landratsamtes Dillingen: Verbundprojekt „Deck-In-VEnt“ (EnOB)

Entwicklung und Demonstration von deckenintegrierter Ventilatoren im Rahmen der Gebäudesanierung des Landratsamtes Dillingen: Verbundprojekt „Deck-In-VEnt“ (EnOB)
Ansprechpartner:

MSc. Romina Rissetto, PD Dr. Marcel Schweiker

Förderung:

BMWi - PtJ

Partner:

Karlsruher Institut für Technologie (KIT) - Institut für Entwerfen und Bautechnik - Fachgebiet Bauphysik und Technischer Ausbau

Landkreis Dillingen a. d. Donau

Bergische Universität Wuppertal (BUW)

Industriepartner

Starttermin:

Juli 2018

Endtermin:

September 2021

Der Ausgangspunk des Projektes ist die Problematik der Gewährleistung eines akzeptablen sommerlichen Raumklimas ohne aktive Kühlung und Klimatisierung im Rahmen ambitionierter Sanierungsmaßnahmen.

Das übergreifende Ziel dieses Verbundvorhabens ist die Entwicklung und erste Demonstration einer innovativen Technologie zur Erhöhung der Luftbewegung an Arbeitsplätzen zur Steigerung der Nutzerzufriedenheit und Unterstützung der Nachtlüftung.

Die Begleitung des Einsatzes dieser innovativen Technologie umfasst zum einen die Erfassung zeitlich aufgelöster Energieflüsse, als auch die Durchführung von Nutzerbefragungen vor und nach dem Einbau gefundenen Lösung. Des Weiteren soll das Nutzerverhalten in Bezug auf die Interaktion mit der Lösung, als auch den Fenstern und dem Sonnenschutz auf Basis der Messdaten untersucht werden.

Um den Effekt auf die Nutzerzufriedenheit zu validieren werden im Rahmen dieses Projektes Nutzerakzeptanzuntersuchungen mit freiwilligen Probanden im Raumklimateststand LOBSTER in Karlsruhe durchgeführt.

Durch die gewonnenen Erkenntnisse wird dieses Verbundvorhaben wesentliche Beiträge zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Verständnis der Akzeptanz passiver Gebäudekonzepte durch eine klimagerechte Architektur in Kombination mit innovativen Energiekonzepte ohne aktive, mit hohem energetischem Aufwand verbundene, Kühl- und Klimatisierungsmaßnahmen liefern.