Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Quanta - Ermittlung relevanter Einflussgrößen auf die subjektive Einschätzung von Tageslicht zur Bewertung des visuellen Komforts in Büroräumen

Quanta - Ermittlung relevanter Einflussgrößen auf die subjektive Einschätzung von Tageslicht zur Bewertung des visuellen Komforts in Büroräumen
Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Cornelia Moosmann

Förderung:

DFG

Partner:

Fraunhofer ISE, Freiburg

Starttermin:

Januar 2007

Endtermin:

Juni 2011

Dieses Forschungsprojekt, das zusammen mit dem Fraunhofer ISE bearbeitet wird, befasst sich mit den grundlegenden Einflussparametern des visuellen Komforts an Arbeitsplätzen. Zwar wurde für Tageslicht orientierte Arbeitsplätze bereits eine ganze Reihe verschiedener Einflussgrößen auf die subjektive Lichtwahrnehmung untersucht; eine integrale Betrachtung, insbesondere der Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Parametern sowie deren Einfluss auf die Leistungsfähigkeit, fehlt bislang.


Im Rahmen dieses Grundlagenprojektes sollen deshalb unter kontrollierbaren Versuchsbedingungen (ISE) sowie an realen Arbeitsplätzen (fbta) das subjektive Empfinden und der Einfluss unterschiedlicher Lichtsituationen abgefragt werden. Dabei werden die wichtigsten Parameter für die Bewertung der visuellen Qualität von Arbeitsplätzen ermittelt sowie deren Zusammenhänge und Abhängigkeiten identifiziert.


Neben der Erarbeitung der grundlegenden Zusammenhänge zwischen den Einflussparametern ist das übergeordnete Ziel des Vorhabens die Entwicklung eines möglichst einfach handhabbaren Verfahrens zur Evaluierung des visuellen Komforts an Arbeitsplätzen mit hohem Tageslichtanteil. Für die Felduntersuchungen wurde am fbta eine kostengünstige bildgebende Messtechnik mit ausreichender Genauigkeit entwickelt, die seit Oktober 2007 in neun ausgewählten Gebäuden zum Einsatz kommt.